Lieber Vati,

vor einem  Jahr (17.05.2013) ist für mich eine Welt zusammengebrochen...

Bis heute ist es für mich immer noch so unvorstellbar, dass du nicht mehr da bist.

Du fehlst mir so!

Daran wird sich auch nie etwas ändern, in meinem Leben wird immer ein Teil fehlen.

Ich hab dich sehr lieb, Vati!

 

                                                                                                  Vati Du fehlst mir so sehr !          

Es ist unbegreifbar, nicht zu glauben, nicht zu fassen
Es gibt keine tröstende Worte die passen
Der Schmerz sitzt tief und der Verlust ist so unendlich groß
Das Du nicht mehr hier bist, hinterlässt ein zu großes Loch

Die Zeit heilt alle Wunden, doch die „Narben“ werden bleiben
Schöne Erinnerungen werden immer einen Schmerz in uns treiben
Ich wollte Dir noch so vieles sagen, aber Gott ließ das nicht zu
Er wollte Dich bei sich haben und so gingst Du  zur unendlichen Ruh

Ich DANKE Dir für alles was Du für mich getan und mir gegeben hast
Mir  beizustehen war für Dich nie eine Last
Ich DANKE Dir für Deine Liebe und die schöne Kindheit die ich erleben konnte
Du warst immer da
In meinen Erinnerungen werde ich es halten
und Dich in meinen Herzen ganz nah.

Ich kann noch nicht begreifen, daß Du nicht wieder kommst,
Ich Dich erst mal nicht wieder sehe, aber umso mehr spüre ich Deinen Verlust
Du lebst in mir weiter, ich bin Dein
Und ich werde jetzt  für Mutti da sein

Meine Liebe in mir kann nicht mal der Tod mir nehmen
Aber ich wünschte Du wärst hier,
Nimmst mich in den Arm und
Könntest mir Trost geben !

 

 

 

 

 

Danke Vati,
für deine ruhige Art,
für dein einfühlsames Wesen,
für deine Geborgenheit,
für deinen Schutz!

Danke Vati,
dass du immer da warst,
dass du dich um alles gekümmert hast,
ja danke das wir dich immer alles fragen konnten,
dass du immer ein offenes Ohr für unsere Sorgen  hattest,
und das du überall Lösungen gefunden hast!

Danke Vati,
du hast uns immer den Rücken gestärkt,
hast uns ein gutes und schönes Zuhause gegeben,
warst immer da, immer an Ort und Stelle bist du gekommen,
wenn wir Sorgen und Kummer hatten,
wenn es uns schlecht ging oder etwas passiert ist!
du warst da.

Aber nun bist du nicht mehr da
und ich kann dir dies alles nicht mehr sagen,
einfach mal danke, dass du da warst und das du mit uns das Leben verbracht hast!
Aber ich hoffe das du an uns da oben ganz fest denkst und das fühlen kannst,
dass wir dich gern haben, lieb haben und so dankbar sind!

Ich möchte dich in den Arm nehmen, dich ganz fest drücken und dir sagen,
Danke und das ich dich so lieb habe!

Deine Große

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                

 

                                                                                                                

  

                                                                                                                          

                          Besucherzaehler